• Get some Inplay-Infos •
  • Datum & Wetter
    2018 Herbst Mär. - Jun. : Neuseelands Inseln liegen mitten im Süd-Pazifik, deshalb ist das Wetter sehr wechselhaft. Lange, sonnige Tage erstrecken sich bis weit in den neuseeländischen Herbst hinein. Mit durchschnittlichen Höchsttemperaturen von 18 bis 25 Grad Celsius merkt man kaum, dass der Sommer „offiziell“ eigentlich schon vorbei ist. Ab Mitte April werden die Nächte kühl.
  • SOMMERNACHT EVENT 2018
    Das Sommerfest der Elfen ist im vollem Gange! Ab dem 06.01.2018 ist es euch möglich euch auf dem Festplatz zu versammeln. Im Storyverlauf des Events, wird es allerdings rasant an Fahrt gewinnen, denn das diesjährige Fest steht unter keinem guten Stern! Böse Mächte regen sich im Land und Auckland wird zum Schauplatz eines Angriffs werden, der darauf abzielt den aufkommenden Frieden zu zerschlagen und erneut Zwietracht in die Herzen aller Feiernden zu sähen! Wer weiß zu was das führen wird...
  • Die drei neuststen Gesuche


    FREUNDSCHAFT: Beste Freundin gesucht w
    • vorlaut | gerissen | mutig | jede sirene braucht eine Meerjungfrau! •

    FREUNDSCHAFT: Gefährten/Vertraute/Freunde Gruppengesuch m&w
    • vampirin | zwerg | dunkelelf | Irgendwie eine Familie •

    FAMILIE: Verdrobene Elfe sucht ihre Cousin/e m/w
    • meine einzige Familie - was ist mir euch nach dem Zwergen Krieg passiert? •
• Welcome to New Zealand •
Willkommen Fremder, schön, dass du Interesse an unserem Forum gefunden hast und dir die Zeit nimmst dich mal umzusehen. Das Forum ist ein freies Fantasy Forum, wobei wir uns von bestimmten Serien- Büchern- Filmen- und der Mythologie haben inspirieren lassen.
Hinweis: Anmeldungen ohne Bewerbung werden ohne zu zögern gelöscht!
Freies Fantasy-RPG
ab 18 Jahren
Jahr: 2018
Ort: Neuseeland
• Aucklands Stalker •
———————» «———————
your helping hands
'til the end of destiny


Nikho Kalani Nikho Kalani
Raphael S. RodriguezRaphael S. Rodriguez
Eleonora KrychekEleonora Krychek
Andrew D. Lockhart Andrew D. Lockhart
Bambi Leopold KingBambi Leopold King
Gealai-O-CuinnGealai-O-Cuinn

Dein kleiner Freund in allen RpG- Lagen : Das TEAM


Bei Fragen, Anregungen oder Problemen kannst du dich zu jeder Zeit an eines der Teammitglieder wenden. Wir versuchen dir so schnell und vor allem gut wie möglich zu helfen und dich bei deinem Vorhaben zu unterstützen.

 
#1

Gefährten/Vertraute/Freunde | irgendwie eine Familie | Gruppengesuche w & m

in Anderes 11.01.2018 23:42
von Kasir Davis | 55 Beiträge



Name | Alter | Geschlecht | Rasse | Beruf | Avatar
• Kasir Davis | ca 140 Jahre | männlich | Nephilim/Hexer | magischer Schwarzmarkthändler, Jäger, Barbesitzer | Keanu Reeves •

So bin ich
• Charaktereigenschaften •
Schweigsam, rebellisch, selbstironisch, sarkastisch, direkt,
ehrgeizig, intelligent, berechnend, launisch, verrückt, charmant, kalt, tödlich,
spontan, willensstark, chaotisch, selbstständig, selbstbewusst, zielstrebig, schwarzer Humor, kompliziert,
temperamentvoll, wachsam, facettenreich, rätselhaft, unbeugsam, beeinflussend


Wichtig zu Wissen
• Besondere Gabe? | Short Facts? •
 Kasir besitzt keine Flügel.
 Sein Vater ist der Sohn eines Urhexers und hat eine Affinität zum Feuer, weswegen Kas nicht so hitzeempfindlich ist.
 Besitzer vom Snapdragon.
 Kas sammelt die verschiedensten Dinge, meist magischer Natur. Alles was selten ist oder ihn interessiert versucht er mit allen Mitteln zu bekommen.
 Dadurch ist sein Keller eine wahre Schatzkammer
 Er ist Mitglied in der Gang ‚Krähen‘.
 Besitzt seit 8 Jahren einen Adoptivsohn.
 Kasir ist kein Unschuldslamm, an seinen Händen klebt viel Blut.
 Um seine Ziele zu erreichen würde er jederzeit über Leichen gehen.
 Bei ihm trifft das Sprichwort ‚Harte Schale, weicher Kern‘ nur bei ausgewählten Personen zu, ansonsten ist er recht kaltherzig und versucht sogar aus dem Leid anderer noch ein Gewinn zu ziehen.
 Man sollte Kas immer mit Vorsicht genießen.
 Kas scharrt nur Personen um sich die er für nützlich hält und einen gewissen Vorteil aus ihnen ziehen kann.
 Er ist im besitzt eines kleinen tierischen Feuerdämons, diese hat er nicht selber beschworen sondern den Pakt übernommen.
 Er wuchs in der Nephilim Sippe seiner Mutter auf und wurde dort zum Drachenjäger ausgebildet


Story

Kennst du diesen charismatischen, aufgeweckten Charmeur, der sich darauf versteht, jeden innerhalb weniger Sekunden um den Finger zu wickeln? Oder kennst du Kasir vielleicht als den ruhigen, angenehmen Zeitgenossen, mit dem man gerne Geschichten austauscht?
Egal von wem ihr redet, dies ist nicht Kasir. Doch wer ist er, wenn er nicht der ist, für den ihn alle halten? Kasir ist ein Schauspieler, Lügen und Betrug ist sein täglich Brot. Er spielt in perfekter Manier dir die Person vor die du sehen möchtest und dabei merkst du nicht einmal wie sehr du hinters Licht geführt wurdest.
Im Grunde ist Kasir aber vielleicht gar kein so schlechter Kerl, er weiß jedoch dass er mit diesen Maschen gut durchs Leben kommt. Schon früh musste er feststellen das es in manchen Lebenslagen besser ist sich zu verstellen, den geboren wurde er als Hybrid in einer Familie die ausschließliches aus Nephilim besteht. Der Schwede ist das liebliche Geschenk eines Seitensprungs… nicht wirklich, seine Mutter war eine Nephilim und gehörte der Sippe an welche sich auf die Jagd von Drachen spezialisiert hatte, sein Vater hingegen war ein Hexer aus England. Als der Seitensprung von Elin herauskam wurde sie verbannt denn ihr eigentlicher Mann war das Oberhaupt der Familie. Kasir selbst wurde seiner Mutter weggenommen, da man in ihm durch die Mischung aus Nephilim und Heyer ein gewisses Potenzial sah, dieses setzte jedoch nicht voraus das er von den anderen Nephilim gemocht wurde, von den meisten in der Sippe wurde er schlichtweg gehasst.
Aufgezogen wurde der Hybrid von seiner Großmutter, einer lieben alten Frau die viel zu früh starb, dort war Kasir gerade 17 Jahre alt.
Mit 10 Jahren fing für Kasir das harte Leben an, denn sein Training begann und wurde ausgerechnet vom Oberhaupt der Familie geleitet, welcher wohl den Jungen mehr als jeder andere verabscheute denn schließlich würde Kasir ihn immer daran erinnern das seine Frau ihn betrogen hat mit einem Hexer!
Aron gestaltete das Training von Kasir so qualvoll wie möglich und ließ den Jungen bis zur Erschöpfung trainieren. Überwiegend wurde der Schwede darauf trainiert Drachen zu jagen und diese zu töten, jedoch lernte er auch sich gegen andere Wesen zu verteidigen. Nebenbei musste er auch noch die Beherrschung seiner Magie lernen, dies wurde ihm von einer Hexe beigebracht die eng mit seiner „Familie“ zusammen arbeitete und wahrscheinlich genauso streng war wie Aron. Mit 15 Jahren lernte Kasir was es heißt bei einer Drachenjagd dabei zu sein und wie gefährlich dies ist. Damals jagend sie einen dunklen Drachen welcher seinen Reiter verloren hatte, das Tier war komplett verwildert und lebte zum Glück weit entfernt in den Bergen, dennoch machte es dies nicht ungefährlicher. Sie brachen zu fünft auf, Kasir war im Grunde nur eine Randfigur und sollte sich den Vorgang genau angucken. Dennoch wurde er von dem Vieh fast gefressen und entkam den scharfen Zähnen nur haarscharf. Zu fünft waren die aufgebrochen, kamen jedoch nur zu dritt wieder. Getrauert wurde nicht, das lag nicht in ihrer Erziehung denn alle in Kasirs „Familie“ waren so erzogen worden das es eine Ehre war für diesen Zweck zu sterben und schließlich hatten sie ja den Drachen getötet, was machten da schon zwei Tote? In den Augen Arons nichts.
Mit 24 Jahren tötete Kasir seinen ersten eigenen Drachen, die Begegnung hinterließ tiefe Narben und er kann froh sein das Nephilim über eine gute Selbstheilung verfügen, viele seiner Sippe hätten sich wohl gewünscht das der Drache aus Island den jungen Schweden tötete.
Über die Jahre hinweg folgten weitere Drachen, vor allem dunkle. Trotz seiner Erfolge wurde Kasir immer wie ein Ausgestoßener behandelt, hatte dadurch jedoch auch viele Freiheiten welche er scharmlos ausnutzte und schon bald anfing in der Welt wichtige Kontakte zu knüpfen, vor allem wenn er durch einen Auftrag auf Reisen war. Vor mittlerweile gut 40 Jahren rotteten sich 4 Reiter mit ihren Drachen zusammen und rächten sich für die vielen unschuldig getöteten Drachen. Sie kamen so unverhofft und mitten in der Nacht das niemand sie bemerkte bis das Feuer ausbrach.
Es war die reinste Hölle und diese Nacht verfolgt den Schweden noch immer in seinen Träumen. Kasir war der einzige der überlebte. Jedoch trug er schwere Verletzungen davon. Dies verbirgt er jedoch mit Hilfe von Magie und diesen Zauber legt er so gut wie nie ab. Gefunden wurde der Hybrid im Wald von einem Zwerg, welcher nachsehen wollte was auf dem Anwesen los war. Mittlerweile zählt dieser zu den engsten Vertrauten von Kasir und ist auch in eine illegalen Machenschaften verstrickt.
Ein unbekannter Hexer rettete Kasir schließlich das Leben, wer genau dieser war weiß der Schwede nicht, denn kaum dass es ihm besser ging war der Hexer auch schon wieder aus der Behausung vom Zwerg verschwunden, woher er kam und warum er dort war wusste niemand. Kasir hat jedoch den Verdacht das dieser Hexer sein leiblicher Vater war den aus Erzählungen wusste er das dieser schon immer ein merkwürdiger Geselle war der immer dann auftauchte wenn man ihn brauchte.
Trauer gegenüber seiner toten „Familie“ verspürte Kas nicht, denn er hatte sie eh nie gemocht und war nur bei ihnen geblieben weil er sonst gejagt worden wäre von ihnen, schließlich kannte er all die gut gehüteten Familiengeheimnisse. Trotz seiner nicht vorhandenen Trauer, hegt er eine große Abneigung gegenüber den Drachen.
Nachdem Kas sich erholt hatte und wieder auf den Beinen war, ging er zurück zum Anwesen. Dieses war zwar abgebrannt, doch im Keller welcher vor dem Feuer geschützt war befanden sich die ganzen Schätze der Familie die sich über die Jahrhunderte dort angehäuft hatten. Kasir bemächtigte sich diesen. Nun da er vollkommen frei war, zeugte sich aus welchem Holz er wirklich geschnitzt war, denn Kas besaß ein gutes Gespür für Geschäfte und fing an sich in verschiedene Firmen einzukaufen, vor allem aber auf dem magischen Schwarzmarkt machte Kasir gute Geschäfte.
Die Jagd von Drachen, gehörte noch immer zu seinen Hauptaufgaben. Doch mit den Jahren gab es immer weniger dieser Wesen und man fand nur noch selten welche. So weitete er sein Gebiet aus und machte auch jagt auf andere seltene Geschöpfe oder riss sich das eine oder andere Artefakt unter den Nagel, egal ob magisch oder nicht. Mittlerweile ist Kasir einer der größten magischen Schwarzmarkthändler, er hat die verschiedensten Dinge in seinen Besitz von Drachenknochen, über Schuppen der Meerjungfrauen bis hin zu seltenen Geschöpfen, Artefakten und anderen Gegenstände. Der Schwede hat sich über die Jahre hinweg einen Namen gemacht, mittlerweile lebt er seit 5 Jahren in Neuseeland und fühlt sich dort recht wohl.



So Poste ich:

Seufzend nippte Caden an der Bierflasche und verneinte wieder einmal das sein Nebenmann noch nicht ins Koma gefallen war oder etwas ähnliches. Eine Schnapsleiche war der andere Höllenhund noch nicht, das wusste Caden. Aus dem Augenwinkel blickte der Ire zu dem Schwarzhaarigen hinüber als dieser ihn ansprach. Für einen Moment runzelte er die Stirn, wenn Ryan schon mit dem Gedanken spielte dann würde es wahrscheinlich hier bald ordentlich zur Sache gehen. Schon im nächsten Moment war der Ältere aufgestanden und fing an Ärger zu stiften. Das konnte heiter werden, dachte er sich und stand auf griff nach seinem Bier und ging vor die Tür, er wollte erst einmal eine Rauchen bevor er sich in das wilde Getümmel stürzte denn gegen eine kleine Prügelei hatte er nie etwas. Es lag irgendwie in seinem Wesen, schon damals in London hatte er die illegalen Untergrundkämpfe genossen. Diese Zeit war jedoch vorbei sie hatte unschön geendet.
Unwillig schüttelte der blonde Höllenhund den Kopf, trübe dunkle Gedanken wollte er jetzt nicht zulassen, stattdessen zog er an seiner Zigarette und lauschte den immer lauter werden Getümmel in der Bar. Das klirren von Gläsern war zu hören, das laute Gebrüll von irgendwelchen Männer, es polterte dort ordentlich. Noch einmal inhalierte er den Rauch bevor er den Glimmstängel auf den Boden schmiss und ihn austrat, wurde wohl Zeit das er wieder hineinging. Caden nahm einen Schluck Bier und trat durch die Tür wieder ins Innere, das kleine Glöckchen bimmelte so lächerlich niedlich und passte so gar nicht zu dem Szenario welches sich ihm im Inneren bot. Für einen Augenblick blieb er neben einem Tisch nahe der Tür stehen, als er den Blick von jemanden auf sich spürte sah er sich um und entdeckte eine junge Frau mit dunklem Haar, sie hatte ein Notizbuch bei sich auf den Tisch und sah ihn an. Grinsend zwinkerte er ihr zu bevor er sich wieder auf den Weg zur Theke machte, dabei wich er dem einen oder anderen Fausthieb aus und duckte sich um keine Flasche an die Stirn zu bekommen. Doch hätte er mal die lieber die Flasche abbekommen, denn kaum das er fast seinen alten Platz erreicht hatte und sich zu dem Tumult drehte flog auch schon ein Tisch auf ihn zu. Zu spät regestierte Caden dies, welcher Irre warf auch gleich mit den Tischen?
Der Stehtisch erwischte den Blonden, er konnte gerade noch den Arm hochreißen damit der Tisch nicht direkt in sein Gesicht krachte. Mit einem Uff taumelte Caden nach hinten, wäre die Theke nicht direkt in seinem Rücken gewesen, hatte es ihn wohl direkt auf die Bretter gesickt. Verwirrt und wohl recht bedröppelt blickte der Ire den Tisch an, sein Gesicht schmerzte und Blut rann ihm aus der Nase und dem Mundwinkel. Genervt wischte er beides Weg und blickte sich schließlich um. Er machte den Schützen recht schnell aus, das Lächeln des Dunkelhaarigen ließ Caden ein leises Knurren ausstoßen und er griff sich einen der Hocker und war ihm auf den Mann. Ob er jedoch traf, wusste er nicht den schon im nächsten Moment musste Caden einen Fausthieb ausweichen, er trat dem Angreifer gegen das rechte Schienbein und verpasste ihm dann noch einen Kinnhaken. Langsam schlich sich ein zufriedenes Grinsen auf sein schmerzendes Gesicht. So ließ es sich aushalten!





Vorname | Nachname
• Amelia | Fiondis •
(nur ein Vorschlag)

Alter | Geschlecht | Rasse | Beruf
• 30-??? | weiblich | Vampir | Haushälterin •

Wunschavatar

Sasha Alexander


Jenna Coleman


Caitriona Balfe


Das bist du
• xxx Schwester, Äffäre, Paar etc. | Charaktereigenschaften xxx
Haushälterin | Du bist die gute Seele in den Reihen von Kasir, du bist nicht nur für die Verpflegung sondern auch für alles andere zuständig was den Haushalt betrifft auf dem Anwesen, auch bist du dort die einzige Frau, in einem Haufen von Kerlen. Du musst also sehr robust sein, einen kühlen Kopf bewahren können und jede Menge Geduld mitbringen. Die Machenschaften von Kas gehen dir oft gegen den Strich doch du hältst dich meist zurück, schließlich wusstest du von Anfang an auf was du dich einlässt.

Geschichte dahinter
• xxx Beziehungzueinander | Geschichte miteinander xxx •
Freundschaftliches Verhältnis, du arbeitest für Kas | Kas und du kennen sich nun seit 4 Jahren. Er gabelte dich von der Straße auf als er gerade in London unterwegs war. Dein Leben sah zu diesem Zeitpunkt sehr bescheiden aus, du warst eine Einzelgängerin und konntest nirgendwo so richtig Fuß fassen. Da du keinem Orden oder ähnlichem angehörtest, waren ein paar Naphilim hinter dir her und machten jagt auf dich. In Kas liefst du geradewegs hinein als du dich aus dem Staub machen wolltest. Der Hybrid stand dir bei und versteckte dich, wahrscheinlich hatte Kas einfach nur Mitleid mit dir. Im ersten Moment warst du alles andere als angetan von der Hilfe des dubiosen Mannes, doch als Kas dir den Vorschlag machte für ihn zu arbeiten und dich bei ihm wohnen zu lassen, denn er erfasste deine Situation recht schnell, hast du doch recht schnell eingewilligt irgendwie erschien dir der Hybrid doch sehr charmant. Dass die charmante Art jedoch meist nur eine Farce war hast du schnell herausgefunden denn du bliebst noch 3 Tage lang mit Kasir in London und bekamst so einen Einblick in das Leben des Schwarzhaarigen. In diesen 3 Tagen hast du oft mit dem Gedanken gespielt wieder zu verschwinden, doch du kamst zu dem Entschluss es wenigstens für ein paar Wochen zu versuchen und so hast du London verlassen und bist nach Neuseeland gezogen. Aus ein paar Wochen wurden schließlich 4 Jahre mittlerweile, warum Kas dich nun aufgenommen hat ist dir schleierhaft denn du bist kaum in seine illegalen Machenschaften verwickelt sondern kümmerst dich hauptsächlich um den chaotischen Haufen von Männern und hast für jeden ein offenes Ohr, du bist eben die gute Seele in dem dunklen Haufen. Ebenfalls wäre es gut wenn du Mitglied im Orden bist, denn so bist du vor dem Institut geschützt. Was genau du vor deiner Zeit mit Kas erlebt hast bleibt dir überlassen.

Probepost
• Probepost nein [ x ] | ein alter [ ] | ein neu verfasster [ ] | Probeplay [ ] •



Vorname | Nachname
• Harek | ? •
(Nur ein Vorschlag)

Alter | Geschlecht | Rasse | Beruf
• mindestens 80 Jahre | männlich | Zwerg | Schmied •

Wunschavatar

Aidan Turner


Dean O’Gorman


Richard Armitage


Das bist du
• xxx Schwester, Äffäre, Paar etc. | Charaktereigenschaften xxx
Einer meiner engsten Vertrauten, Lebensretter | Deine Charaktereigenschaften bleiben ganz dir überlassen.

Geschichte dahinter
• xxx Beziehungzueinander | Geschichte miteinander xxx •
Du bist nicht nur der Lebensretter von Kas, sondern auch einer seiner engsten Vertrauten, euch verbindet eine tiefe Freundschaft. Auch arbeitest du für ihn als Schmied. Egal ob Waffen oder Schmuck, du bist einer der besten Schmiede die Kas kennt. Zusammen mit ihm bist du auch auf dem magischen Schwarzmarkt tätig und außerdem ein wahrer Waffenspezialist. Nur dir vertraut Kas seine Waffen für die Jagd an. | Vor 40 Jahren als das Anwesen der Nyström, einer bekannten Drachenjäger Sippe in Schweden bestehend aus Nephilim, in Flammen stand warst du es der Kas im Wald fand mit schlimmen Verbrennungen. Nachdem du dich vergewissert hattest das nirgendwo noch jemand herum lag nahmst du den Hybriden mit zu dir nach Hause welches gar nicht so weit entfernt war vom Anwesen. Du kanntest Kas schon früher, bist ihm oft im Wald über den Weggelaufen und anders als mit den anderen Nephilim der Nyström hast du dich mit Kas recht gut verstanden, eine Freundschaft war dies jedoch nicht, eher eine Bekanntschaft. Nun du nahmst ihn auf jeden Fall mit und hast alles getan was in deiner Macht stand um Kas am Leben zu erhalten, die Verbrennungen waren jedoch nicht ohne und gerade als du nicht mehr weiter wusstest, tauchte ein Hexer in deiner Behausung auf. Noch immer gehört dies zu einer der merkwürdigsten Ereignisse deines Lebens, denn so plötzlich wie er gekommen war, verschwand der Hexer auch schon wieder als sich Kasir auf dem Weg der Besserung befand. Um Kas hast du dich dann weiter gekümmert, hast ihn begleitet zum abgebrannten Anwesen als es ihm wieder besser ging und er sich fast ohne Schmerzen bewegen konnte. In dieser Zeit wurdet ihr Freunde und fingt an euch gegenseitig zu schätzen. So bist du tatsächlich auch mit Kasir aus Schweden verschwunden und hast dich mit ihm zusammen in die verschiedensten Abenteuer gestürzt, dabei habt ihr die verschiedensten Orte besucht, immer auf der Jagd nach magischen Seltenheiten. Nun vor 5 Jahre wurdet ihr Sesshaft in Neuseeland, zusammen mit anderen lebst du ebenfalls auf dem Anwesen von Kas und hast dort deine eigene Schmiede. Wie deine Vergangenheit vor dem Treffen mit Kasir aussah darfst du gerne selber entscheiden auch ob du noch Familie hast ect. da möchte ich dir nichts vorschreiben.

Probepost
• Probepost nein [ ] | ein alter [ x ] | ein neu verfasster [ ] | Probeplay [ ] •



Vorname | Nachname
• Silad | ??? •
(nur ein Vorschlag)

Alter | Geschlecht | Rasse | Beruf
• Dir überlassen | männlich | Elf jedoch seit einigen Jahren Dunkelelf | Jäger/Tierjäger •

Wunschavatar

Craig Parker


Orlando Bloom


Tom Hiddleston

Das bist du
• xxx Schwester, Äffäre, Paar etc. | Charaktereigenschaften xxx
Guter Freund und Vertrauter | dir überlassen. Bedenke aber bitte das Dunkelelfen nicht zu den freundlichsten Wesen gehören oder recht verbittert sein können. Kasir gegenüber bist du aber sehr loyal. Denk bitte daran das Elfen sich meist mit Tieren verbunden fühlen, du arbeitest jedoch als Tierjäger für Kas und dem ist egal wie selten das Tier ist. Vielleicht bist du ein wenig verschlossen und gibst wenig über deine Vergangenheit preis? Doch dies bleibt dir überlassen.

Geschichte dahinter
• xxx Beziehungzueinander | Geschichte miteinander xxx •
Kasir und du versteht euch recht gut, du weißt das Kasir nicht ohne ist und das gleiche weiß er von dir, dennoch scheint Kas dir zu vertrauen und du ihm. Du bist einer der Personen die ebenfalls mit in den Geschäften von Kasir verstrickt sind. |Vor 3 Jahren trafst du Kas in den Wäldern von Neuseeland, dieser war gerade auf den Weg raus aus dem Wald, in seiner Tasche ein altes magisches Amulett aus einer Höhle welche nicht von Wesen betreten werden kann welche der Dunkelheit verfallen sind. Die ganze Zeit über hast du Kasir beobachtet denn auch du warst schon seit ein paar Wochen hinter dem Amulett her welches die magischen Kräfte angeblich verstärken sollte, doch da du die Dunkelheit in dir trägst blieb dir der Eintritt verwehrt. Als der schwarzhaarige Mann dann die Höhle betrat sahst du eine Chance das Amulett doch noch zu bekommen und so hast du beschlossen Kas anzugreifen wenn er die Höhle wieder verließ. Zu dem Zeitpunkt musst du wohl nicht wirklich gut im Nachdenken gewesen sein, denn wer ist schon so verrückt und greift ein Wesen an wo er nicht weiß zu welcher Rasse es gehört und wie stark es wohl ist. Aber zu verdenken ist es dir ja nicht, schließlich warst du schon seit ein paar Wochen im Wald und hast einfach keine Lösung gefunden in die Höhle zu gelangen. Bei deinem Angriff landeten Kas und du im Dreck und es kam zu einer unschönen Rangelei. Als du dann jedoch einen Dolch her vorgezogen hattest machte Kas kurzen Prozess und beschwor seinen kleinen Salamander welcher dich mit seinen Klauen und Feuer in die Schranken verwies. Eigentlich hätte Kas dich wohl töten sollen und er war auch dicht davor doch dann bot er dir aus heiterem Himmel einen Job an, warum weißt du nicht doch ich kann dir sagen das Kas schon lange auf der Suche nach einem Elfen war der für ihn als Tierjäger arbeitet.
Mittlerweile sind schon 3 Jahre vergangen und du lebst ebenfalls auf dem Anwesen von Kasir.

Probepost
• Probepost nein [ x ] | ein alter [ ] | ein neu verfasster [ ] | Probeplay [ ] •

Noch zu erwähnen wäre...
Ihr könnt die Charaktere so Gestalten wie ihr möchtet, jeder hat seine eigene Vergangenheit und seinen eigenen Charakter. Was ihr gemacht habt bevor ihr Kas getroffen habt bleibt euch überlassen. Ob sich nun der Zwerg und der Dunkelelf mögen dürft ihr entscheiden, es sollte sich jedoch nur noch dauerhaft an die Gurgel gegangen werden.
Alle Gesuche dürfen von meiner Seite aus gerne mit anderen kombiniert werden. Die Avatare sind alle nur Vorschläge, ihr könnt auch gerne jemand anderes nehmen denn ihr sollt euch wohlfühlen.



ACHTUNG » Dieser Charakter kann durchaus gewalttätig werden, wer das vermeiden möchte kann sich gerne mit mir vorher per PN absprechen.
ACHTUNG » Kasir kann herablassend, arrogant, beleidigend & besitzergreifend sein. Die PB dahinter hat nichts gegen euch, es ist einfach nur der Charakter von Kasir.
zuletzt bearbeitet 18.03.2018 12:35 | nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 3 Gäste sind Online:
Silef Thomson, Melody Budler, Amica Maris, Cantharis Victor Alvarez, Lofyr

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ewan Evillian
Besucherzähler
Heute waren 8 Gäste und 23 Mitglieder online.


Xobor Forum Software © Xobor