• Get some Inplay-Infos •
Knowledge is power
Genre: Freies Fantasy

Ort: Neuseeland, Auckland

Playstil: Ortstrennung

FSK: 18

Jahr: 2018

• Welcome to New Zealand •
magical city burdened by history
Willkommen Fremder, schön, dass du Interesse an unserem Forum gefunden hast und dir die Zeit nimmst dich mal umzusehen. Das Forum ist ein freies Fantasy Forum, wobei wir uns von bestimmten Serien- Büchern- Filmen- und der Mythologie haben inspirieren lassen.

Hinweis: Anmeldungen ohne Bewerbung werden ohne zu zögern gelöscht!
• Aucklands Stalker •
blessed with too much power
———————» «———————
your helping hands
'til the end of destiny


Nikho Kalani Nikho Kalani
Raphael S. RodriguezRaphael S. Rodriguez
Eleonora KrychekEleonora Krychek
Andrew D. Lockhart Andrew D. Lockhart
Bambi Leopold KingBambi Leopold King
Gealai-O-CuinnGealai-O-Cuinn

Bei Fragen, Anregungen oder Problemen kannst du dich zu jeder Zeit an eines der Teammitglieder wenden. Wir versuchen dir so schnell und vor allem gut wie möglich zu helfen und dich bei deinem Vorhaben zu unterstützen.


#106

RE: Bewerbung

in Bewerbung 19.05.2018 21:41
von Nikho Kalani | 278 Beiträge

Dunkle Hexer sind in der Lage solche Flüche aus zu sprechen, ABER wenn es dunkle Magie ist, die Unsterblichkeit verleiht, verlangt sie immer ein Leben im Gegenzug. Der Fluch würde also jedes Mal ein fremdes Leben nehmen, um es Shana zu geben nach ihrem Tod ^^' sie hätte also schon tausende Menschen auf dem Gewissen. Zudem könnte der Fluch halt nur greifen, wenn ihr Körper nicht massiv beschädigt wird, denn abgetrennte Köpfe zB, kann auch der beste Hexer nicht erneuern :'D Die Wiedergeburt ist eigentlich unseren Phönixen vorbehalten, die wir als eigene Rasse schon von Usern bespielt haben, deswegen versuche ich da...Differenzen zu ziehen. Aber warten wir erstmal auf Cantharis' Rückmeldung und dann sehen wir weiter! Hab Geduld, Herzchen

lg





"They will bring me storms and I will drink the rain and dance with the lightning. I am no weak flower and I won't be picked for my beauty and left to die. Life isn't always how we want it to be, but we can still choose to be happy. I try to see beauty in everything...even in the darkness"

"One day your life will flash before your eyes, so make sure it's worth watching. I'm gonna make mine the best party i've ever been at"

nach oben springen

#107

RE: Bewerbung

in Bewerbung 19.05.2018 22:18
von Cantharis Victor Alvarez | 673 Beiträge

Huhu, meine Liebe :) Erstmal freue ich mich riesig über dein Interesse! Und die Story und Idee gefällt mir sehr. Mannomann, da komme ich ja glatt ins Schwärmen
Ja, ein Plätzchen für weitere Ideen in einem Thread wäre super!
*die Admins mit Steinchen beschmeiß*



- Only the inner values count.
~ You mean character?
- No, pussy, you dumbass.
nach oben springen

#108

RE: Bewerbung

in Bewerbung 19.05.2018 22:42
von Gealai O`Cuinn | 714 Beiträge

Hallöchen. *Der Flauschball der Runde kommt angetappst*
Wenn ich euch bitten dürfte mir zu folgen. ▸▸ Bitte hier entlang.
Da könnt ihr euch dann gelassen untereinander austauschen.
Falls noch was sein sollte, einfach schreien, ohne Steinchen zu werfen. ó-ó

Best Regards,
Elai


• » When I'm with you I feel safe from the things that hurt me inside. « •

.......... ..........



ACHTUNG↠ Elai ist eine introvertierte, launische & misstrauische Persönlichkeit, weshalb man seine Gesellschaft mit Vorsicht genießen sollte. Außerdem wäre ich euch sehr dankbar, wenn ihr ihn nicht berührt, da er die Berührung anderer nicht immer gut heißt. Das liegt nicht an euch, sondern an ihm. Aufgrund seiner besonderen Gabe der Magieabsorbierung meidet er ebenso die Nähe anderer, um sie nicht von ihrer Magie zu 'berauben' {Mehr auf dem Profil}


MOD↠ Du hast Fragen? Oder Sorgen? Oder gar Probleme mit irgendetwas?
Dann darfst du dich sehr gerne in meine flauschigen PN's verirren und ich versuche dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.
zuletzt bearbeitet 19.05.2018 22:44 | nach oben springen

#109

RE: Bewerbung

in Bewerbung 20.05.2018 14:24
von Gealai O`Cuinn | 714 Beiträge



• H E R Z L I C H •• W I L L K O M M E N •

Es freut uns das du hergefunden hast und nun ein fester Bestandteil des Forums werden möchtest. Vorab bitten wir euch die Regeln durchzulesen, damit von Anfang an keine Missverständnisse auftreten. Genau das gleiche gilt für das Bestarium. Da wir ein Fantasy Forum sind, welches auf keiner Serien-, Buch- oder Filmreihe aufbaut (lediglich Anlehnungen sind vorhanden), gibt es hier einige Unterschiede zu anderen Foren. Unten haben wir euch die wichtigsten Links mal zusammen gebracht!

Regelwerk | • | Informationen | • | Bestarium | • | Listen

Gesuche | • | Moment, doch noch Fragen?


Alles soweit geklärt? Sehr gut! Dann kann es ja endlich los gehen. Wir möchten nur noch eben drauf aufmerksam machen, dass wir die Bewerbungen so schnell wie es geht bearbeiten, doch auch die Admins sind nur Menschen! Alles Gute braucht manchmal seine Zeit - wir hoffen, ihr habt Verständnis dafür.
Jetzt aber! Los gehts!



⬇⬇⬇ • D I E - B E W E R B U N G • ⬇⬇⬇
Name | Alter | Beruf | Avatar
• xxx | xxx | xxx | xxx •

Rasse
• xxx •

Zugehörigkeit
[ ] Institut der Jäger • [ ] Orden der Vampire • [ ] Zirkel der Hexer • [ ] Rudel der Werwölfe • [ ] Hof der Elfen • [ ] Einzelgänger

Erwähnungswertes | Besondere Fähigkeit
• xxx | xxx •

Story
• xxx mindestens 300 Wörter xxx •

Bewerbung auf ein Gesuche? | Probe-... ?
(bitte wenn möglich mit Link angeben) | [ ] Probepost | [ ] Probeplay | [ ] alter Post | [ ] Nichts von allem •

Regelpasswort | Alter | deine Wege zu uns?
• Passwort | xxx | xxx •


1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
 

[center][style=font-size:16pt][orange]Name | Alter | Beruf | Avatar[/orange][/style]
[style=font-size:9pt]• xxx | xxx | xxx | xxx •[/style]
 
[style=font-size:16pt][orange]Rasse [/orange][/style]
[style=font-size:9pt]• xxx •[/style]
 
[style=font-size:16pt][orange] Zugehörigkeit [/orange][/style]
[style=font-size:9pt] [ ] Institut der Jäger • [ ] Orden der Vampire • [ ] Zirkel der Hexer • [ ] Rudel der Werwölfe • [ ] Hof der Elfen • [ ] Einzelgänger [/style]
 
[style=font-size:16pt][orange]Erwähnungswertes | Besondere Fähigkeit [/orange][/style]
[style=font-size:9pt]• xxx | xxx •[/style]
 
[style=font-size:16pt][orange]Story [/orange][/style]
[style=font-size:9pt]• xxx mindestens 300 Wörter xxx •[/style]
 
[style=font-size:16pt][orange]Bewerbung auf ein Gesuche? | Probe-... ? [/orange][/style]
[style=font-size:9pt]• [style=font-size:7pt][i](bitte wenn möglich mit Link angeben)[/i][/style] | [ ] Probepost | [ ] Probeplay | [ ] alter Post | [ ] Nichts von allem •[/style]
 
[style=font-size:16pt][orange]Regelpasswort | Alter | deine Wege zu uns? [/orange][/style]
[style=font-size:9pt]• Passwort | xxx | xxx •[/style]
[/center]
 



• » When I'm with you I feel safe from the things that hurt me inside. « •

.......... ..........



ACHTUNG↠ Elai ist eine introvertierte, launische & misstrauische Persönlichkeit, weshalb man seine Gesellschaft mit Vorsicht genießen sollte. Außerdem wäre ich euch sehr dankbar, wenn ihr ihn nicht berührt, da er die Berührung anderer nicht immer gut heißt. Das liegt nicht an euch, sondern an ihm. Aufgrund seiner besonderen Gabe der Magieabsorbierung meidet er ebenso die Nähe anderer, um sie nicht von ihrer Magie zu 'berauben' {Mehr auf dem Profil}


MOD↠ Du hast Fragen? Oder Sorgen? Oder gar Probleme mit irgendetwas?
Dann darfst du dich sehr gerne in meine flauschigen PN's verirren und ich versuche dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.
nach oben springen

#110

RE: Bewerbung

in Bewerbung 09.06.2018 01:04
von Zuri
avatar


Hallo ich hoffe das ist okay so hab zwei gesuche verbunden ich hoffe das ist okay ansonsten würde ich mich echt anpassen ich bin für alles offen.
Gute Nacht euch noch.

Name | Alter | Beruf | Avatar
• Zuri | 18 Jahre alt | Hier mal da | Britt Robertson•

Rasse
• Elfe •

Zugehörigkeit
[ ] Institut der Jäger • [ ] Orden der Vampire • [ ] Zirkel der Hexer • [ ] Rudel der Werwölfe • [ x ] Hof der Elfen • [ ] Einzelgänger

Erwähnungswertes | Besondere Fähigkeit
• Sie ist eins mit der Natur | eine gute Schützin •

Story
• Zuri war das jüngste Kind des Ehepaares Uxilio und Liasanya sie hatte eigentlich eine schöne Kindheit sie und ihr großer Bruder der ihr Ein und Alles war verbrachte jede Minute miteinander die kleine Elfe sah zu ihm auf sie liebte ihn nein sie vergötterte ihn und eines Tages hatte sie sich verstecken wolle ihren Eltern stritten sich mal wieder und Zuri versteckte sich in einem Schrank das tat sie immer wenn ihre Eltern sich stritten. Sie musste das ganze Schauspiel mit ansehen sie musste sehen wie ihr Vater ihre eigene Mutter tötete weil sein Stolz gekränkt wurde. Es war ein schwarzer Tag für Zuri, ihr Herz blieb stehen als sie sah, das ihr Bruder dazu kam und sich einmischte er wollte seine Mutter retten doch ihr totes Gesicht starrte nur Zuri an sie hielt sich den Mund zu damit sie kein Laut von sich gab. Die junge Elfe erschrak als ihr Bruder vor ihren Augen sich verwandelte also war das Gerücht wahr er war ihr halb Bruder! Aber wenn ihr glaubt das würde, was ändern da kennt ihr Zuri schlecht, sie sah, wie ihr Vater eine list vorhatte er tat so als würde ihr Bruder schuld an dem Tot ihrer Mutter sein doch Zuri wusste es besser, sie sprang aus dem Schrank doch ihr Vater hielt sie auf sie musste ansehen, wie ihr Bruder fort gebracht wurde. Sie war voller Mut wollte für ihren Bruder aussagen doch ihr Vater drohte ihr, sie musste gestehen sie hatte unheimliche Angst vor ihrem Vater, er drohte ihr das gleiche anzutun wie ihrer Mutter und er würde ihr Bruder finden, um ihn zu töten. Also beshcloss sie zu schweigen damit ihrem Bruder nichts geschah. Doch redete Zuri kein einziges Wort mehr sie war stumm und alle schoben es auf ihren Bruder. Zuri wollte ihren Bruder finden das Hof verlassen, um von ihrem Vater den Tyrann zu fliehen. Ihr schweigen brach sie als sie Thomas kenne lernen durfte, sie hatte sich sofort in ihn verliebt und ab den ersten Moment waren sie ein Paar, nebenbei versuchte sie ihren Bruder zu finden doch dies wollte sie nicht zu auffällig machen, da sie nicht wollte das Thomas wusste, was sie war den das würde ihn nur in Gefahr bringen. Eines Tages war sie, auf den weg zu ihm doch ihr Vater hatte sie auswendig gemacht die Natur hatte sie noch geschützt doch ihr Vater war mächtiger wie sie und hatte die Natur besser unter Kontrolle wie sie. Er nahm sie wieder mit zum Hof und sperrte sie dort ein doch kein Tag verging, wo sie ihren Ausbruch plante.•

Ich hoffe das ist okay so würde es intern noch etwas ausschmücken.


Bewerbung auf ein Gesuche? | Probe-... ?
(bitte wenn möglich mit Link angeben) | [ x] Probepost | [ ] Probeplay | [ ] alter Post | [ ] Nichts von allem •
Gesuch von Thomas Stiles Hoges
Gesuch von Lofyr die Schwester


Regelpasswort | Alter | deine Wege zu uns?
Elai hat's gemampft!| über 20 | partner •

zuletzt bearbeitet 09.06.2018 01:17 | nach oben springen

#111

RE: Bewerbung

in Bewerbung 09.06.2018 08:35
von Raphael S. Rodriguez | 295 Beiträge

Ah sieh mal da bist du ja schon !
Avatar ist frei - Name ebenso und deine Story geht von uns auch aus in Ordnung ~
Jetzt wird natürlich ein PP verlangt und den kannst du hier abgeben **klick mich ! **
Ughm was fehlt noch gleich ? AH !
@Thomas S. Hogan @Lofyr - ihr Schnecken schaut mal welches Geschenk vor der Tür steht

LG Raphy



• urvampir the first one • leader head of the medal • spain high aggressive • bad men immune to mental abilities • immortal old-fashioned
nach oben springen

#112

RE: Bewerbung

in Bewerbung 09.06.2018 12:24
von Thomas S. Hogan | 99 Beiträge

Halli Hallo Zuri
Also deine Bewerbung ist super und ich freu mich. Man muss jetzt nur noch den Porbepost abwarten ob es da auch supi ist von meiner Seite aus

LG Tommy




Achtung: Dieser Charakter ist sehr Wertvoll. Sein Blut ist Immun gegen Viren, Bakterien und hat eine heilende Wirkung. Ansonsten ist er Tollpatschig und Sensibel, also schön lieb sein zu ihm ^^
nach oben springen

#113

RE: Bewerbung

in Bewerbung 09.06.2018 17:30
von Gealai O`Cuinn | 714 Beiträge



• H E R Z L I C H •• W I L L K O M M E N •

Es freut uns das du hergefunden hast und nun ein fester Bestandteil des Forums werden möchtest. Vorab bitten wir euch die Regeln durchzulesen, damit von Anfang an keine Missverständnisse auftreten. Genau das gleiche gilt für das Bestarium. Da wir ein Fantasy Forum sind, welches auf keiner Serien-, Buch- oder Filmreihe aufbaut (lediglich Anlehnungen sind vorhanden), gibt es hier einige Unterschiede zu anderen Foren. Unten haben wir euch die wichtigsten Links mal zusammen gebracht!

Regelwerk | • | Informationen | • | Bestarium | • | Listen

Gesuche | • | Moment, doch noch Fragen?


Alles soweit geklärt? Sehr gut! Dann kann es ja endlich los gehen. Wir möchten nur noch eben drauf aufmerksam machen, dass wir die Bewerbungen so schnell wie es geht bearbeiten, doch auch die Admins sind nur Menschen! Alles Gute braucht manchmal seine Zeit - wir hoffen, ihr habt Verständnis dafür.
Jetzt aber! Los gehts!



⬇⬇⬇ • D I E - B E W E R B U N G • ⬇⬇⬇
Name | Alter | Beruf | Avatar
• xxx | xxx | xxx | xxx •

Rasse
• xxx •

Zugehörigkeit
[ ] Institut der Jäger • [ ] Orden der Vampire • [ ] Zirkel der Hexer • [ ] Rudel der Werwölfe • [ ] Hof der Elfen • [ ] Einzelgänger

Erwähnungswertes | Besondere Fähigkeit
• xxx | xxx •

Story
• xxx mindestens 300 Wörter xxx •

Bewerbung auf ein Gesuche? | Probe-... ?
(bitte wenn möglich mit Link angeben) | [ ] Probepost | [ ] Probeplay | [ ] alter Post | [ ] Nichts von allem •

Regelpasswort | Alter | deine Wege zu uns?
• Passwort | xxx | xxx •


1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
 

[center][style=font-size:16pt][orange]Name | Alter | Beruf | Avatar[/orange][/style]
[style=font-size:9pt]• xxx | xxx | xxx | xxx •[/style]
 
[style=font-size:16pt][orange]Rasse [/orange][/style]
[style=font-size:9pt]• xxx •[/style]
 
[style=font-size:16pt][orange] Zugehörigkeit [/orange][/style]
[style=font-size:9pt] [ ] Institut der Jäger • [ ] Orden der Vampire • [ ] Zirkel der Hexer • [ ] Rudel der Werwölfe • [ ] Hof der Elfen • [ ] Einzelgänger [/style]
 
[style=font-size:16pt][orange]Erwähnungswertes | Besondere Fähigkeit [/orange][/style]
[style=font-size:9pt]• xxx | xxx •[/style]
 
[style=font-size:16pt][orange]Story [/orange][/style]
[style=font-size:9pt]• xxx mindestens 300 Wörter xxx •[/style]
 
[style=font-size:16pt][orange]Bewerbung auf ein Gesuche? | Probe-... ? [/orange][/style]
[style=font-size:9pt]• [style=font-size:7pt][i](bitte wenn möglich mit Link angeben)[/i][/style] | [ ] Probepost | [ ] Probeplay | [ ] alter Post | [ ] Nichts von allem •[/style]
 
[style=font-size:16pt][orange]Regelpasswort | Alter | deine Wege zu uns? [/orange][/style]
[style=font-size:9pt]• Passwort | xxx | xxx •[/style]
[/center]
 



• » When I'm with you I feel safe from the things that hurt me inside. « •

.......... ..........



ACHTUNG↠ Elai ist eine introvertierte, launische & misstrauische Persönlichkeit, weshalb man seine Gesellschaft mit Vorsicht genießen sollte. Außerdem wäre ich euch sehr dankbar, wenn ihr ihn nicht berührt, da er die Berührung anderer nicht immer gut heißt. Das liegt nicht an euch, sondern an ihm. Aufgrund seiner besonderen Gabe der Magieabsorbierung meidet er ebenso die Nähe anderer, um sie nicht von ihrer Magie zu 'berauben' {Mehr auf dem Profil}


MOD↠ Du hast Fragen? Oder Sorgen? Oder gar Probleme mit irgendetwas?
Dann darfst du dich sehr gerne in meine flauschigen PN's verirren und ich versuche dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.
nach oben springen

#114

RE: Bewerbung

in Bewerbung 11.06.2018 04:18
von Clarence
avatar


Name | Alter | Beruf | Avatar
• Clarence Doe | 57 Jahre jung | arbeitslos / Dieb / Inkarnation eines Wracks | Dane DeHaan •

Rasse
• Elf - Inkubus - Hybrid •

Zugehörigkeit
[ ] Institut der Jäger • [ ] Orden der Vampire • [ ] Zirkel der Hexer • [ ] Rudel der Werwölfe • [ ] Hof der Elfen • [ ] Einzelgänger

Erwähnungswertes | Besondere Fähigkeit
ugh... habe mich zwei Mal verklickt [verfluchter Gamermaus mit seitlichen Knöpfen und meinen verdammten Bärenhänden sei Dank Dx] und keine Kraft mehr gehabt alles neu zu tippsen. :c

Story
• Rachel Nickson hatte einen verdammt stressigen Arbeitstag hinter sich und freute sich über eine heiße Dusche und kalte Pizza, das einzig Gute was sie vom gestrigen Date mitnehmen konnte. Die junge Frau hatte sich bereits auf viele Rendezvous eingelassen, die sich ausnahmslos als ein vollster Reinfall entpuppten. Durch die Arbeit im Waisenhaus wollte sie eines Tages selbst Kinder haben und dafür benötigte eine Frau nun mal leider einen Mann. Schnell schüttelte sie die Gedanken aus ihrem hübsch frisierten Kopf und kramte in der Handtasche nach dem Autoschlüssel. Nur wenige Schritte vor dem Wagen verharrte die junge Frau jedoch in ihrer Bewegung und wirbelte auf den Hacken herum. Es war weit entfernt und dumpf, dennoch konnte sie den Schrei eines Kindes wahrnehmen. Sie ließ keine weitere Sekunde verstreichen und rannte los. Lange suchen musste Rachel nicht. Sie hatte in ihrer kurzen Kariere viel miterleben müssen und besaß für noch so viel Elend eine Menge Verständnis. Trotzdem verfluchte sie denjenigen der ein nackiges Baby in den Müllcontainer, hinter dem Waisenhaus, wegwarf, als sei es Abfall und das kurz vor Weihnachten. Schnell wickelte sie den Jungen in ihren Mantel und rannte zurück ins Waisenhaus. Jeder war entzückt und gleichzeitig erschüttert. In dem Moment lief 'It's a wonderfull life' im Fernseher und so gab man dem Baby den Namen Clarence, wie der Engel im Film.
Rachel kümmerte sich rührend um den Jungen. Auch wenn sie alle Kinder gleich liebte, so hatte Clarence einen besonderen Platz in ihrem Herzen. Er war ein hübsches Kind und dennoch wollte ihn niemand adoptieren, was die Frau verwunderte. Einerseits war sie froh ihren kleinen Engel bei sich zu haben, doch im selben Atemzug wünschte sie sich ihm eine liebende Familie. Für alle Kinder. Doch war die Welt nicht perfekt, genauso wenig wie ihr blauäugiger Engel. Als Clarence laufen konnte, stellte er das gesamte Waisenhaus auf den Kopf und hielt alle Pfleger in Alarmbereitschaft. Es fing harmlos an, mit kleinen Raufereien und Geschrei und steigerte sich bis zum Zerstören von Spielzeugen und Mobiliar. Der Junge war einfach nicht zu bändigen und hörte lediglich auf Rachel. Dann gab es wiederum Momente, in denen ihm alles leid tat, er ununterbrochen weinte und das liebste Kind auf Erden war. Man lachte darüber und jeder sagte, dass es sich spätestens nach der Pubertät legen würde und er einfach ein sehr aufgewecktes Kind sei.
Als Clarence zum ersten Mal Adoptiert wurde, war er bereits zehn Jahre alt. Die neuen Eltern wurden natürlich vorgewarnt, dass sie sich einen richtigen Wirbelwind ins Heim holten. Doch sie hatten bereits fünf Kinder und glaubten sich der Herausforderung gewachsen. Die Anfangszeit war wirklich schön, für alle Beteiligten. Clarence war das Neue höchst interessant und es war ein gutes Gefühl eine richtige Familie zu haben. Seine neuen Geschwister waren alle in seinem Alter oder wenige Jahre älter. Nach nur zwei Wochen bekam das idyllische Familienbild den ersten Knacks. Clarence widersprach dem Vater und wurde sehr laut. Natürlich folgte eine Straffe, um den Jungen zu züchtigen. Doch das hielt ihn nicht auf, im Gegenteil, dadurch wurde der Kleine erst recht wütend und begann einen Groll gegen alle und jeden zu hegen. Es dauerte nicht lange und der Vater wurde handgreiflich, wobei es sich erst auf ein Klapsen begrenzte. Doch war Clarence äußerst stur, eifersüchtig und fühlte sich im Unrecht. Am Weihnachtsmorgen erwartete die Familie eine böse Überraschung. Die Geschenke waren alle aufgerissen und lagen zerbrochen im ganzen Wohnzimmer verteilt. Zum Glück war der Kamin aus, denn der Weihnachtsbaum lag zur Hälfte, völlig zerfleddert, darin. Kinder rannten weinend, von der Mutter begleitet, ins obere Kinderzimmer. Als sei nichts geschehen, kam Clarence aus der Küche und knabberte genüsslich am großen Lutscher. Der Übeltäter musste nicht lange gesucht werden, der Junge hatte genug Beweise, sowohl im Haar wie auch auf der Kleidung. Der Vater sagte nichts, ging stattdessen auf den Adoptivsohn zu und verpasste ihm eine ordentliche Ohrfeige, die man sicher auch im Kinderzimmer gut hören konnte. Mit Tränen in den Augen knurrte Clarence den Mann an, schleuderte den Lutscher weg und verbiss sich in der Hand, die ihn geschlagen hatte. Die Bisswunde musste mit mehreren Stichen genäht werden. Am nächsten Tag brachte man den Jungen zurück ins Waisenhaus, wo man die Familie mit gemischten Gefühlen empfing. Es folgten drei weitere Adoptionen. Doch nach spätestens einem Monat wurde Clarence wieder ins Waisenhaus abgegeben. In jeder Familie glaubte man den Jungen bändigen zu können und in jeder Familie kam es zum Blutvergießen.
Mit 17 verließ Clarence eigenständig das Waisenhaus, von dem er die Nase voll hatte und wollte die Welt auf eigene Faust erkundigen. Dies stellte sich weitaus komplizierter dar, als es sich der Jugendliche ausgemalt hatte. Unbarmherzig und kalt hatte man ihn empfangen. Ärger schien er magisch anzuziehen, was nicht sonderlich hilfreich war. Nicht selten geriet er in Auseinandersetzungen, bei denen ihm regelmäßig der Arsch versohlt wurde. Doch der tief greifenden Wut, die er sich selbst nicht erklären konnte, konnte kein Halt geboten werden. Mit neunzehn landete Clarence schließlich im Krankenhaus. Viel Besuch hatte er nicht. Rachel war ein einziges Mal bei ihm gewesen, da war er jedoch ohnmächtig und konnte nicht sehen, wie viele Schmerzen ihr sein Anblick bereitet hatte. Auf einen Besucher hätte er wohl getrost verzichten können. Seine Mutter. Ein stechender Schmerz riss ihn plötzlich aus dem Schlaf. Ein fester Griff auf seinem Mund hielt ihn jedoch davon ab loszuschreien. Kurz und knapp wurde ihm erklärt woher er kam, wer seine Eltern ware und was er war. Der Besuch hatte einen bitteren Nachgeschmack hinterlassen und Clarence fühlte sich dreckig, verwirrt und allein. Es erklärte zwar das merkwürdige Gefühl in seinem Bauch und den Zorn, welche ihn seit seiner Kindheit verfolgten, doch fühlte es sich nach keiner Erleuchtung an. Die vermeintliche Mutter verschwand genauso schnell, wie sie erschienen war und hatte er sie nie wieder gesehen.
Seit dem Tag an war Clarence nicht mehr derselbe. Unfähig ein eigenes Leben zu führen, völlig ahnungslos und voller Zweifel. Sein letzter Zufluchtsort und Ruhepol, Rachel, wurde ihm nur wenige Wochen nach der Offenbarung entrissen. Einer ihrer Dates hatte sich als ein gefährlicher Stalker entpuppt, der sie verfolgt, misshandelt und getötet hatte. Der Verdächtige wurde schnell gefunden und gefasst, doch anhand von unzureichenden Beweisen wieder auf freien Fuß gesetzt. Doch Clarence folgte eigenen Gesetzen. Er beschattete den Mörder bis zu dessen Haus, verschaffte sich gewaltvoll Zugang und ließ seiner Wut freien Lauf. Das erste Blut an seinen Händen, für welches er keinen Hauch von Gewissen verspürt. Doch sollte es nicht das Einzige bleiben.
Clarence versuchte alles, um dem Schmerz zu entkommen und zog in einen komplett anderen Staat, vergeblich. Er musste nicht lange alleine bleiben. Falsche Freunde fanden sich schnell und so kam Clarence rasch auf den Geschmack von Drogen und Alkohol, dank ihnen konnte er die Schmerzen betäuben. Völlig im Rausch versunken bemerkte der junge Mann nicht, dass er die Farben eine Gang trug und für sie ein Gesetz nach dem anderen brach. Ein leicht zu manipulierender Junkie war ein gefundenes Fressen, falls man ein schwarzes Schaf benötigte. Als das Gefühl des Lebens zu ihm zurückkehrte, fand sich, der mittlerweile 24-jährige Clarence, mit einer Waffe in der Hand vor einer toten Frau wieder. Hatte er sie getötet? Er wusste es nicht, was ihm mehr zusetzte als die Tote. Bei der Verhaftung dachte er nicht mal daran sich zu wehren und wurde sofort eingebuchtet. Dort durchlebte er die schlimmsten, physischen Qualen des Entzuges und schwor sich, falls er lebendig rauskommen sollte, nie wieder, auch nur mit kleinem Finger, jegliche Art von Drogen anzufassen. Die Gang wurde einige Monate später von einer Razzia zerschlagen und die wahren Täter gefasst. Trotzdem musste Clarence für seine anderen, kleineren aber unzähligen, Delikte absitzen. Fünf Jahre, die wie im Flug verstrichen.
Erneut wechselte er den Staat und hatte es sogar geschafft sich eine Freundin anzulachen. Alice. Wie er es geschafft hatte? Das wusste er selbst nicht. Vielleicht hatte sie eine Schwäche für labile Typen mit geringem Selbstwertgefühl und die von existenzieller Krise geplagt wurden. Nichtsdestotrotz, Clarence war, seit einer geraumen Zeit, glücklich. Sie brachte den Nichtsnutz sogar dazu sich einen Job zu beschaffen. Das Leben schien endlich auf die richtige Bahn zu kommen. Zum ersten Mal schien er seine Wut und Zorn im Griff zu haben. Clarence lernte ihre Eltern kennen und sie zogen zusammen. Ein kleines Haus am Rande der Stadt doch es war ihr zuhause. Es gab nie einen Grund Alice mit der Wahrheit zu belasten, von der er nicht einmal selbst überzeugt war. So folgte, Jahre nach ihrem ersten Date, eine Verlobung. Geheilt war Clarence nicht, all die Schmerzen, Zweifel und Wut wurden einfach unter den Teppich gekehrt und mit neuen, aufgesetzten Gefühlen und Lächeln verdeckt. Es gab nie einen ernsten Streit, alles wurde stets mit einem Gespräch geklärt. Doch es war einfach nicht seine Art die Dinge zu klären, wenigstens ein Mal wollte er die Stimme erheben und all das herausschreien was ihm so schwer auf der Seele lag. Doch Alice wollte es nicht und so staute sich das Unausgesprochene immer mehr auf. Mitten in der Nacht wurde Clarence von einem Summen geweckt. Verzweifelt suchte er nach der Quelle. Es wurde immer stärker und sein Kopf drohte zu bersten. Mit einem Mal wurde es still und das Aufgestaute brach in einer Lawine über ihm zusammen. Wie in einer Trance legten sich seine Hände um den Hals seiner Verlobten, die erst zu sich kam, als ihr die Luft knapp wurde. Er konnte sich nicht kontrollieren, als würde jemand anderes seinen Körper führen. Innerlich schrie er sich selbst an. Aufhören! Aufhören! Panisch schlug und kratzte ihn Alice mit letzter Kraft. Nie wird er die Panik und Angst in ihren Augen vergessen. Das Gefühl wie ihr Körper langsam erschlaffte und sich nicht mehr rührte. Wie kalt ihre Haut war, als er endlich zu sich kam und tränenüberströmt um Vergebung flehte. Am liebsten hätte er sich neben sie gelegt und einfach aufgehört zu atmen. Doch etwas, tief in ihm drin, zwang ihn aufzustehen, das Haus und Land zu verlassen.
Neuer Staat, neues Glück. Wobei das Glück, seit seiner Geburt, einen großen Kreis um ihn machte. Stattdessen griff er erneut zu dem guten, alten Alkohol, auf den stets Verlass war. Wie sehr er sich nach einer strengen Hand sehnte, die ihn führen könnte. Seit Anfang an fehlte ihm der richtige Halt. Oder war es eine seiner weiteren Ausreden, um sich nicht wie ein noch größeres Haufen Elend zu fühlen. Geschenkt wurde einem nichts und Arbeit kam für ihn nicht in Frage, dazu war er einfach nicht fähig. Außerdem war es viel einfach aus den Taschen anderer zu leben und er hatte schnell gelernt, welche Menschen etwas entbehren konnten. Die Kapazität seines Gewissen war mit den begangenen Morden ausgelastet, so empfand er absolut keine Reue beim Stehlen. •


Bewerbung auf ein Gesuche? | Probe-... ?
• nein | [ ] Probepost | [ ] Probeplay | [ ] alter Post | [ ] Nichts von allem •

Regelpasswort | Alter | deine Wege zu uns?
Elai hat's gemampft | 22 | Partnerforum •

zuletzt bearbeitet 11.06.2018 07:59 | nach oben springen

#115

RE: Bewerbung

in Bewerbung 11.06.2018 11:24
von Bambi Leopold King | 180 Beiträge

Hello again!

Name passt, Avatar passt!
Bei der Story hab ich aber leider etwas anzumerken~ Sie ist sehr gut geschrieben, keine Sorge xD
Jedoch hast du in deiner Story wenig Bezug zu deinem Wesen. Das meiste was du geschrieben hast, passt einfach perfekt auf ein 'normales' Schattenwesen und nicht auf einen Elfen und einen Inkubus. Inkubi sind ja bekannt als 'Sex-Dämon'. Sie sind charmant und verführerisch, aber davon ist in deiner Story wenig zu lesen. Ebenso sind Elfen elagante Wesen, die sehr stolz sind, aber auch das kann man nicht in deiner Story erkennen...
Du hast also die Möglichkeit dein Wesen in ein normales Schattenwesen zu ändern und die Story damit zu behalten, oder du passt die Story entsprechend den Wesen an

~ Bambi



Achtung -> Bambi ist eine kleine Diva und sehr reizbar, was an seinem Wesen liegt. Er nimmt Scherze oder freche Sprüche manchmal viel zu persönlich und ist dann beleidigt, auch wenn er selbst immer
mal wieder solche Sprüche reißt. Man sollte davon absehen ihn zu reizen, ansonsten ist die Wahrscheinlichkeit, dass er handgreiflich wird sehr hoch


☬ Emotionsmanipulation ☬
Buck kann durch diese Fähigkeit Gefühle weder besser noch schlechter erkennen als andere Menschen oder Wesen, dafür allerdings kann er bereits durch seine pure Anwesenheit die Emotionen einer anderen Person manipulieren, um sie z.B in tiefe Trauer zu stürzen oder unglaublich wütend werden zu lassen. Jedoch geht ihm eine längere Anwendung dieser Fähigkeit irgendwann auf die Knochen, er wird schlapp, bekommt Schmerzen und kann sich nicht mehr sonderlich gut konzentrieren.

nach oben springen

#116

RE: Bewerbung

in Bewerbung 11.06.2018 11:42
von Clarence
avatar

Hallöchen. c:

Die Punkte hatte ich bei den Fähigkeiten angesprochen, aber wüsste jetzt nicht ob es etwas verändert hätte.
Wollte eigentlich, dass er relativ wenig von beidem Rassen vererbt kommet(falls es möglich ist), dass er fast schon eher einem Übermenschen statt einem Wesen gleicht.
Wenn es jedoch nicht sein sollte, werde ich die Story gern überarbeiten.

Grüßchen

nach oben springen

#117

RE: Bewerbung

in Bewerbung 11.06.2018 12:29
von Bambi Leopold King | 180 Beiträge

Tut mir leid, aber das ginge nicht. Sicherlich ist es möglich, dass er nicht alles vererbt bekommt, aber dass daraus so etwas wie ein Übermensch entsteht ist nicht möglich.
Eine Alternative wäre noch, wenn du wirklich einen Menschen machst, der eine besondere Fähigkeit besitzt - also einen Mutanten. Hier die Beschreibung *klick*
Aber wenn du weiterhin ein Hybrid sein möchtest, musst du die Story entsprechend anpassen~



Achtung -> Bambi ist eine kleine Diva und sehr reizbar, was an seinem Wesen liegt. Er nimmt Scherze oder freche Sprüche manchmal viel zu persönlich und ist dann beleidigt, auch wenn er selbst immer
mal wieder solche Sprüche reißt. Man sollte davon absehen ihn zu reizen, ansonsten ist die Wahrscheinlichkeit, dass er handgreiflich wird sehr hoch


☬ Emotionsmanipulation ☬
Buck kann durch diese Fähigkeit Gefühle weder besser noch schlechter erkennen als andere Menschen oder Wesen, dafür allerdings kann er bereits durch seine pure Anwesenheit die Emotionen einer anderen Person manipulieren, um sie z.B in tiefe Trauer zu stürzen oder unglaublich wütend werden zu lassen. Jedoch geht ihm eine längere Anwendung dieser Fähigkeit irgendwann auf die Knochen, er wird schlapp, bekommt Schmerzen und kann sich nicht mehr sonderlich gut konzentrieren.

zuletzt bearbeitet 11.06.2018 12:29 | nach oben springen

#118

RE: Bewerbung

in Bewerbung 13.06.2018 23:35
von Clarence
avatar

Nabeend,

bitte nicht denken dass ich schmollend und eingeschnappt abgehauen bin! qq
Stecke nur mitten im Anbieterwechsel und sitze zur Zeit ohne ein Netz da. Aber morgen sollte der neue Router kommen und ich werde meine Geschichte mit dem größten Vergnügen bearbeiten. Bin zu sehr von euch angetan und hänge bereits am Charakter, da würde ich ihn nie mehr hergeben. Dx

Könnte ich mir beiläufig den Ava reservieren lassen? Nur auf eine gigantische Nummer sicher zu gehen. :c

PS Mit Übermenschen meinte ich nur, dass er etwas stärker als ein Durchschnittsbürger gewesen wäre. :*

liebevolle Grüße Clarence

nach oben springen

#119

RE: Bewerbung

in Bewerbung 14.06.2018 00:19
von Gealai O`Cuinn | 714 Beiträge

Hallöchen liebes Gästchen oder in diesem Sinn wohl eher guten Morgen Clarence!

Nein. Nein. Keine Sorge. Wir haben dafür Verständnis. Immerhin ist irgendwann immer der Wurm
drin, besonders beim Anbieterwechsel.., so erging es auch unseren Members.
Ich drück dir daher die Daumen, dass es alles klappt und problemlos über die Bühne geht!
Dann werden wir natürlich auf deine neue Bewerbung warten und dich mit Freude in unseren Reihen aufnehmen.

Rawwwrrr. Wir sind wie eine süße Droge, die man einfach nicht wieder stehen kann. So schnell kanns gehn! Natürlich, ich werde ihn dir gleich auf die Liste packen und dann ist er für drei Tage dein!

Best Regards,
Elai


• » When I'm with you I feel safe from the things that hurt me inside. « •

.......... ..........



ACHTUNG↠ Elai ist eine introvertierte, launische & misstrauische Persönlichkeit, weshalb man seine Gesellschaft mit Vorsicht genießen sollte. Außerdem wäre ich euch sehr dankbar, wenn ihr ihn nicht berührt, da er die Berührung anderer nicht immer gut heißt. Das liegt nicht an euch, sondern an ihm. Aufgrund seiner besonderen Gabe der Magieabsorbierung meidet er ebenso die Nähe anderer, um sie nicht von ihrer Magie zu 'berauben' {Mehr auf dem Profil}


MOD↠ Du hast Fragen? Oder Sorgen? Oder gar Probleme mit irgendetwas?
Dann darfst du dich sehr gerne in meine flauschigen PN's verirren und ich versuche dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.
zuletzt bearbeitet 14.06.2018 00:20 | nach oben springen

#120

RE: Bewerbung

in Bewerbung 18.06.2018 20:07
von Eric
avatar

Name | Alter | Beruf | Avatar
• Eric Andersson | 853 Jahre |Aus reichem Hause | Alexsander Skarsgard •

Rasse
• Vampir •

Zugehörigkeit
[ ] Institut der Jäger • [ ] Orden der Vampire • [ ] Zirkel der Hexer • [ ] Rudel der Werwölfe • [ ] Hof der Elfen • [X] Einzelgänger

Erwähnungswertes | Besondere Fähigkeit
• xxx | Muss noch geformt werden •

Story
• Er war ein Junger Mann der in ein Reiches Haus hinein geboren wurde und dementsprechend Arrogant, eingebildet und hochnäsig war. Nicht zu verachten war außerdem sein Aussehen. Der Mann war eine Blonde Blauäugige Schönheit, schon bevor er zum Vampir wurde. Es wurde ihm von seiner Mutter Liliana Andersson geschenkt die in ihrer Jugend bereits sehr viele Liebhaber hatte die sie reich beschenkten. Eric lernte durch das leben im reichen Haus wichtige Sachen. Geschäft von seinem Vater begleitet er seit dem er dreizehn war mit. Doch auch Nähen wurde im gelehrt, genauso wie das spielen eines Klaviers. Ebenfalls lernte er die Etikette des Reichen Hauses wie es sich gehörte. Sein Leben war geprägt von Arroganz. Doch dies änderte sich als er mit 30 Jahren zum Vampir gebissen wurde und sich sein Leben umstellte. Die Sonne war ab dem Moment sein feind die er zu Bezwingen versuchte. Seine Eltern wussten nicht was mit ihrem einzigen Sohn geschehen war doch standen sie hinter ihm und versuchten ihm sein Leben so gut wie möglich zu bereiten. Mit den Jahren in denen er nicht alterte aber seine Eltern umso mehr begann er zu bemerken wie wichtig Familie war und wie unwichtig Arroganz oder Reichtum. Er hatte schon ein paar Jahre auf dem Buckel, da lernte er den noch recht Jungen Mael kennen. Der Ire war ein ziemlich verrückter junger Mann aber auch geprägt von etwas dunklem was ihn stets umgab. Doch sie lernten sich mit der Zeit immer besser kennen und es verband sie etwas was keine wohl richtig greifen konnte. Sie vertrauten einander und der Gestaltwandler traute ihm sein größtes Geheimnis an. Das Geheimnis das er schlimm misshandelt wurde von der eigenen Mutter die verrückt war und ihren Sohn abgrundtief gehasst hatte durch den leiblichen Vater. Einige Narben zierten den Hexer und Gestaltwandler die der Vampir schon öfters gesehen hatte nur nie darauf angesprochen. Die Zeit verging und auch die Jahrzehnte verschwanden hinterm Horizont. Irgendwann spürte Eric das er mehr für den Mann empfand als ihm selber lieb war und ging. er ging um Mael zu schützen. Er liebte den Freiheitsliebenden Mann zu sehr und wollte ihm nicht noch mehr Dunkelheit aussetzten als es eh schon so war. Doch jetzt war er zurück in Neuseeland weil er sich ihm nicht länger verbergen konnte, weil er sich nach ihm sehnte und ihn wieder sehen wollte. Wie das Wiedersehen ausgehen wird war noch ungewiss. •

Bewerbung auf ein Gesuche? | Probe-... ?
(bitte wenn möglich mit Link angeben) | [ ] Probepost | [ ] Probeplay | [ ] alter Post | [X] Nichts von allem •

Regelpasswort | Alter | deine Wege zu uns?
• geklaut vom Glitzerflitzer | Ü30 | Durch ein Member *winkt Mael zu* Die Bewerbung ist abgesprochen Mit Mael•

zuletzt bearbeitet 18.06.2018 20:20 | nach oben springen


Xobor Forum Software © Xobor