Pulvis et umbra sumus; We are dust and shadows.
• Get some Inplay-Infos •
Knowledge is power
Genre: Freies Fantasy

Ort: Neuseeland, Auckland

Playstil: Ortstrennung

FSK: 18

Jahr: 2018

• Welcome to New Zealand •
magical city burdened by history
Willkommen Fremder, schön, dass du Interesse an unserem Forum gefunden hast und dir die Zeit nimmst dich mal umzusehen. Das Forum ist ein freies Fantasy Forum, wobei wir uns von bestimmten Serien- Büchern- Filmen- und der Mythologie haben inspirieren lassen.

Hinweis: Anmeldungen ohne Bewerbung werden ohne zu zögern gelöscht!
• Aucklands Stalker •
blessed with too much power
———————» «———————
your helping hands
'til the end of destiny


Andrew D. Lockhart     Nikho Kalani

Raphael S. Rodriguez     Eleonora Krychek

Bambi Leopold King     Gealai O'Cuinn

Malik Davidson
Bei Fragen, Anregungen oder Problemen kannst du dich zu jeder Zeit an eines der Teammitglieder wenden. Wir versuchen dir so schnell und vor allem gut wie möglich zu helfen und dich bei deinem Vorhaben zu unterstützen.

#1

Meerjungfrauen • Meermänner

in Weißes Blut 01.04.2018 23:00
von Bambi Leopold King | 190 Beiträge



Meerjungfrauen oder Meermänner (auch Wasserfrauen und Wassermänner genannt) sind Wesen, welche von der 'Wasserfrau' selbst abstammen, welche seit der Existenz der Menschen das charakteristische Merkmal hatte eine positive Einstellung zum Menschen zu haben. Meerjungfrauen gelten als Symbol für Leben, Schutz und Segen wie auch der Liebe. Das erste Mal wurden Meerjungfrauen in den frühen Schriften des 14. Jahrhunderts aufgezeichnet, doch man sagt, dass diese noch viel älter seien, dort werden sie aber noch als Undine benannt. Sie werden oft von Schiffsfahrern gesehen und können ihre Neugierde ihnen gegenüber selten zügeln, doch nicht jeder ist diesen Wesen wohl gesonnen. Sie werden gerne gejagt und ausgenutzt, ein barbarischer Trend der Trophäenjagd, hätte die schönen Wasserwesen beinahe an den Rand ihrer Existenz getrieben. Sie waren oft Opfer der Piraterie oder Seeräuberei, was ihre Zahl im Laufe der Jahrtausende drastisch dezimierte. Ein neuseeländischer Stamm, der sich im Lake Taupo niedergelassen hatte, entschied, dass die sonst so liebevollen Geschöpfe sich schützen müssen und so schlossen sich alle Stämme der Erde dieser Entscheidung an. Es revolutionierte das Leben der Wasserwesen vollkommen. Sie gaben ertrinkenden Seefahrern und über Bord geworfenen Frauen ihre magischen Tränen zu trinken, welche sich dadurch zu Sirenen verwandelten. Durch das geschenkte Leben, versprachen die Sirenen den Meerjungfrauen ewige Treue und Schutz vor den Piraten und zukünftigen Jägern.


Ihr Erscheinungsbild ist das eines schönen und Wesens, dabei ist nur die obere Hälfte menschlich, die untere Hälfte (meist ab der Hüfte) wird als einer mit prachtvoll auffälligen Schuppen bedeckter Fischschwanz beschrieben. Meistens besitzt diese eine waagrechte Fluke wie bei Meeressäugern, jedoch sind sie auch gerne senkrecht. Die Fischschwänze sind sehr prachtvoll und ausladend und mit vielen verschiedenen Verzierungen und kräftigen Farben beschmückt. Die Haare sind ebenfalls sehr oft in einem bunten Farbenmeer gehalten, passend zum Schweif.



Ihren Tränen werden magische Fähigkeiten zugeschrieben
Ihre Schuppen sind sehr wertvoll und daher werden sie oft gejagt oder ggf. gefangen gehalten
Sie können in Süß- wie auch Salzwasser problemlos überleben
Meerjungfrauen/Meermänner haben mit ihren magischen Tränen die Sirenen erschaffen
Sie sind sterblich wie normale Menschen
Oft leben sie in Strandhäusern oder Häusern am Meer



Meerjungfrauen/ Meermänner gelten als sehr offene und fröhliche Wesen, welche es schaffen den Raum mit ihrem Lächeln zu erhellen. Sie geben ein Gefühl von Wohlbefinden und haben keine Scheu vor neugierigen Fragen, nur das Geheimnis um ihre Tränen teilen sie mit Niemanden. Oft haben diese Wesen eine Sirene um sich herum welche als ihre Beschützer fungieren, was auf einen uralten Pakt zurück zu führen ist.
Den Tränen einer/s Meerjungfrau/Meermannes sind unglaubliche magische Kräfte zugesprochen. Jedoch ist es fast unmöglich eine/n Meerjungfrau/Meermann zum weinen zu bringen. Selbst härteste Folter kann sie nicht zum weinen bringen, nur die wahre Liebe oder der reine Wille kann diese Wesen dazu bringen solche Gefühle zu zeigen.
Die Tränen von Meerjungfrauen/Meermännern sollen so mächtig sein, dass diese dazu in der Lage waren ertrunkene Wesen zurück ins Leben zu holen und zu einer neuen Rasse zu formen die heute als Sirenen bekannt sind.




Kommunikation mit Meeresbewohnern
Im Wasser wendig, schnell und stark
Gelten als wunderschön
Sirenen sind ihre Beschützer • Verbündete
Kräftige Beine ein Tritt kann großen Schaden verursachen
Perfekte Kontrolle ihrer Emotionen brechen nicht mal unter schwerer Folter zusammen

❌ ✔ Abhängigkeit vom Wasser

Feuer • zu viel Sonne • Hitze
Magie
Werden oft und gerne gejagt
Verwandeln sich automatisch bei zu viel Kontakt mit Wasser Regen sollte vermieden werden!
Nicht anfällig für negative Emotionen wenn es sie doch überkommt ist die Reaktion unglaublich heftig




-➤ Näheres dazu? Ab zur Hybridenbeschreibung >>klick<<



Achtung -> Bambi ist eine kleine Diva und sehr reizbar, was an seinem Wesen liegt. Er nimmt Scherze oder freche Sprüche manchmal viel zu persönlich und ist dann beleidigt, auch wenn er selbst immer
mal wieder solche Sprüche reißt. Man sollte davon absehen ihn zu reizen, ansonsten ist die Wahrscheinlichkeit, dass er handgreiflich wird sehr hoch


☬ Emotionsmanipulation ☬
Buck kann durch diese Fähigkeit Gefühle weder besser noch schlechter erkennen als andere Menschen oder Wesen, dafür allerdings kann er bereits durch seine pure Anwesenheit die Emotionen einer anderen Person manipulieren, um sie z.B in tiefe Trauer zu stürzen oder unglaublich wütend werden zu lassen. Jedoch geht ihm eine längere Anwendung dieser Fähigkeit irgendwann auf die Knochen, er wird schlapp, bekommt Schmerzen und kann sich nicht mehr sonderlich gut konzentrieren.
zuletzt bearbeitet 01.12.2018 11:23 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sebastian Ashford
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste und 22 Mitglieder online.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor